Fragen zur Datenrettung ?

Insbesonders wenn man im Vorfeld noch nie mit Fragestellungen hinsichtlich Datenverlust, Datenrettung und Datenwiederherstellung in Berührung gekommen ist, kann die Informationsflut in diesem Bereich mitunter verwirrend sein. Nicht jeder ist gewillt sich durch dieses Informationsdickicht hindurch zu kämpfen. Was ist da naheliegender als Ihre Frage direkt an unser Beratungsteam zu stellen.

Sie können uns auch jederzeit direkt kontaktieren:

Tel: 0234 - 962 90 390 oder unter: info @ datenambulanz.de

Bearbeiten Sie hauptsächlich gelöschte Dateien ?

Als Spezialisten für Datenrettung und Computer Forensik mit einem jahrelangen Erfahrungshintergrund haben wir wohl das Spektrum der möglichen Fälle schon mindestens einmal durchlaufen. Die besagten "gelöschten Dateien" kommen natürlich auch bei uns auf den Labortisch, die Masse jedoch sind die wirklich schweren Fälle, zum Beispiel mit einer Kombination aus logischen und physikalischen Schäden. Übertrieben gesprochen hat der Benutzer nicht nur vesehentlich die wichtige Arbeit gelöscht, sondern vor lauter Wut den Laptop auch noch gleich runtergeworfen. Ohne Runterwerfen könnte dies womöglich noch der versierte EDV-Fachmann um die Ecke erledigen, dannach jedoch bedarf es schon eines Reinraums, um die Daten sicher wiederherzustellen.

Genau aus dieser Konstellation heraus werden wir meist mit den Schwergewichten der Datenrettungsfälle betraut, was uns eben auch unseren Expertenstatus erhalten läßt.
Um Ihnen jedoch auch visuell mal einen Eindruck über die möglichen Fälle zu geben, haben wir hier einige "Horrorbilder" für Sie zusammengestellt. (Der Link neben der Vorschau öffnet die Großansicht):

Überspannungsschaden an einem Speicherchip

Ergebnis eines Festplatten-Headcrashs - Trägermaterial abgeschliffen

Das Trägermaterial ist nicht mehr vorhanden, die Lese-Schreibeinheit hat es weggeschliffen.

Stark beschädigte Schreib / Leseeinheit einer Festplatte

Eine zerstörte Lese-Schreibeinheit.

Ist es möglich eine DVD+RW nach versehentlich Löschung wieder herzustellen ?

Grundsätzlich sehen wir die Chancen für eine komplette Wiederherstellung der Daten eher gering an. Dies liegt am Medium und der Struktur. Es handelt sich hierbei um eine wiederbeschreibbare DVD. Diese ist so aufgebaut, dass bei einer Löschung die Höhen und Tiefen, die Ja's und Nein's darstellen, wieder auf ein Niveau herabgesetzt, bzw. angeglichen werden. Nun hängt es von der Art und Weise der Löschung ab, wieviele Daten wir noch retten können.

Grundsätzlich können wir jedoch leider keine Ferndiagnose stellen, sondern dürfen erst ein qualifiziertes Urteil nach eindringlicher Analyse abgeben. Hierfür holen wir den Datenträger gerne bei Ihnen ab und unterbreiten Ihnen in der Folge ein verbindliches Angebot. Informieren Sie sich gerne hier, zu den unterschiedlichen Verfahren der Datenrettung.

Meine Festplatte wird vom BIOS noch erkannt aber mein Betriebssystem fährt nicht mehr richtig hoch, meldet einen BlueScreen und der Rechner bleibt im DOS Modus stehen?

Hierfür können mehrere Gründe die Ursache sein:

Es kann ein Fehler im MBR (Master Boot Record) oder in der Partitionstabelle vorliegen. Ein Fehler bei der Softwareinstallation kann ebenfalls dafür sorgen, dass das Betriebssystem nicht ordnungsgemaess startet.

Natürlich kann auch ein Virus oder ein Wurm die Ursache sein.

Ebenso ist es möglich, dass der Schreib-/Lesekopf aufgesetzt hat und zwar genau an der Stelle, wo die Daten liegen, die zum Booten der Festplatte benötigt werden.

Versuchen Sie in dieser Situation auf keinen Fall den Fehler selbst zu beheben. Installieren Sie keinerlei Software mehr auf die Festplatte, denn sonst werden Dateien überschrieben, welche nicht oder nur noch zum Teil wiederhergestellt werden können.

Wie bekomme ich meine Daten von Ihnen zurück? Kaufe ich die Katze im Sack?

Natürlich kaufen Sie nicht die Katze im Sack, sondern Sie erhalten in den meisten Fällen nach der Analyse eine sogenannte Fileliste, in der die wiederherzustellenden Dateien aufgelistet sind. Zusätzlich erhalten Sie eine Prozentangabe, die ausdrückt wieviel von dieser Dateiliste gerettet werden kann. So besagt "95 - 99% wiederherstellbarer Daten", dass quasi alle aufgeführten Daten gerettet werden können. Um Ihr Risiko weiter zu minimieren, geben wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt auch ein verbindliches Angebot, dass Ihnen nun die Option läßt, die Datenrettung abzulehnen oder zu beauftragen.

Werfen Sie doch einfach mal einen Blick auf unsere Festpreise zur Datenrettung .

Wie können Sie denn überhaupt erkennen, was an so einer Festplatte kaputt ist, wenn das alles so winzig ist?

Wir bewegen uns hier tatsächlich im µ-Meter-Bereich und ohne extrem gute Mikroskopie sind auch die Spezialisten machtlos. Um das einmal zu verdeutlichen, haben wir hier einige Vergrößerungen für Sie bereitgestellt (Klicken Sie auf den Link, um das Originalbild zu sehen) :

Staubkorn innerhalb einer Festplatte 2000-fach vergrößert

Ein Staubkorn in Vergrößerung (2000x)

Haarige Aussichten für die Datenrettung um den Faktor 650

Ein Haar in Vergrößerung (650x)

Das gleiche Haar in 6500-facher vergrößerung

Ein Haar in Vergrößerung (6500x)

Dies dient nur zum allgemeinen Größenvergleich.

Elektronenmikroskopaufnahmen von einem "Head" (Bilder):

Vergrößerung eines Festplatten-Schreib-Lesekopfes und den Faktor 20
80-fache Vergrößerung eines Festplatten Schreib-Lesekopfes

Vergrößerung (20x)

Vergrößerung (80x)

Schreib-Lesekopf in 30-facher Vergrößerung
Vergrößerte Kopfeinheit einer Festplatte

Vergrößerung (30x)

Vergrößerung (81x)

50-fache Vergrößerung eines Festplatten-Kopfes
Unter dem Mikroskop: Head einer Festplatte

Vergrößerung (50x)

Vergrößerung (100x)

Noch stärkere Vergrößerungen eines "Head":

Festplatte - Schreib-/Lesekopf

Vergrößerung (101x)

Extreme vergrößerter Lesekopf einer Festplatte

Vergrößerung (140x)

160-facher Zoom eines Lesekopfes einer Festplatte

Vergrößerung (160x)

2000-fache Vergrößerung eines Festplatten Schreib-/Lesekopfes

Vergrößerung (2.000x)

3000-fache Vergrößerung der strukturellen Oberfläche einer Schreib-/Leseeinheit der Festplatte

Vergrößerung (3.000x)

Ich möchte gerne meine Festplatte vor Ort abgeben. Wo ist dies möglich ?

An einigen Standorten sind wir schon mit Partnern vertreten und möchten in der Zukunft unser Netz auch noch weiter ausbauen. Es ist aber grundsätzlich kein Problem der persönlichen Abgabe, wir holen die Datenträger überall, selbst im Ausland, für Sie ab, bearbeiten die Aufgaben zuverlässig und senden Sie Ihnen wieder zurück. Das heißt, Sie haben den vollen Service und brauchen nichts weiter zu machen, als zuhause dem Boten die Tür zu öffnen und sich über evtl. Wunder zu freuen.

Mein Rechner stand eine Woche bei Hochwasser unter Wasser. Können Sie da überhaupt noch was machen ?

Grundsätzlich stehen unsere Chancen recht gut. Die Umhüllung der Festplatte hat ein Druckventil, durch das im schlimmsten Fall auch Wasser eindringen kann. Diese Öffnung ist jedoch mit einem Filter geschützt, so dass nur klares Wasser in die Platte gelaufen ist. Schicken Sie diese ein, ohne zu versuchen, das Wasser selbst zu entfernen und unsere Spezialisten im Labor öffnen die Platte unter Reinraumbedingungen und legen alles trocken. Nach sachgemäßer Trockenlegung werden Ihre Daten entsprechend gerettet.

Sieht eine Festplatte jedoch so aus, wie auf den folgenden Bildern, sind alle Rettungsversuche vergebene Liebesmüh!

Abbildung einer Festplatte mit zerstörter Oberfläche der Magnetscheiben

Originalbild

Eine abgebrochene Kopfaufhängung liegt auf dem Actuator der Festplatte

Originalbild

Seitliche Ansicht der massiven Oberflächenbeschädigung der Festplatte

Originalbild

Ich hab auf meiner sd karte vor 3 monaten ungefähr 200 Bilder formatiert. Sind die bilder noch zu retten? Und wenn ja wieviel würde mich das kosten? Und wenn sie zu retten sind, wird die Speicherkarte beschädigt oder kann man die Karte danach noch gebrauchen?

Grundsätzlich können wir nur schwerlich eine allgemeingültige Aussage auf die Entfernung treffen, weshalb unser erster Vorschlag wäre, uns die Karte zur Analyse einzuschicken. Danach erhalten Sie einen Analysebericht, der genau sagt, wieviele Ihrer Daten noch zu retten sind. Der Standardpreis für eine Datenrettung liegt bei uns bei 100.- €, die Analysepreise finden Sie hier, die Kosten werden auf den Endpreis von 100.- € angerechnet.

Kommen wir nun zu den Besonderheiten: Aus unserer Sicht ist es wichtig zu wissen, ob Sie die Daten gelöscht oder den Datenträger formatiert haben? Wenn Sie formatiert haben, wie ist dies geschehen? (z.B. per Quickformat?)
Da die Formatierung / Löschung schon recht lange zurückliegt, kann man grundsätzlich sagen, dass in etwa die Menge, die zwischenzeitlich neu auf die Karte gespeichert wurde, bei den alten, "gelöschten" Daten vernichtet wurde. Ist diese Menge sehr gering, sind unsere Chancen Ihre Daten wiederherzustellen recht gut.

Was die Beschädigung Ihrer Karte angeht, so gehen wir davon aus, dass sie noch voll funktionsfähig ist. Dies wird sie dann auch bleiben, da nur logisch auf den Speicher zugegriffen wird.

Was ist denn eigentlich ein Head Crash, und was ein "inkonsistenter Sektor"?

Unter einem Head Crash versteht der Datenrettungsprofi, dass die Lese-Schreibeinheit, die normalerweise auf einem winzigen Luftfilm über der eigentlichen Festplatte schwebt, auf dem Trägermaterial oder dem Lubrikant aufgesetzt hat. Manchmal springt der Head dann mehrmals und hinterläßt kleine, sogar mit dem Auge sichtbare Punkte. Schauen Sie sich hierzu einmal das Bild aus unserer Galerie an:

Ein Festplatten-Headcrash und die Folgen durch mehrmaliges erneutes anschalten der Festplatte

Bild in Originalgröße

Bei den Umdrehungszahlen einer Festplatte kann ein solcher Head Crash auch dazu führen, dass sich der Lese-Schreibkopf geradezu in das Trägermaterial hineinfräst und dieses in einer Kettenreaktion abhobelt. Dann sprechen wir von einer "Eisbahn" und dann ist jeder Datenrettungsversuch vergebens, da dort nichts mehr zu finden ist!

Um Folgeschäden zu vermeiden, nach einem Sturz oder bei den ersten Anzeichen einer physikalischen Beschädigung, sofort die externe Festplatte oder PC / Notebook ausmachen und nicht wieder starten! Rufen Sie uns sofort an und wir veranlassen das Nötige!