Reparatur und Datenwiederherstellung von RAID 1 Systemen

Rettung und Wiederherstellung verlorener Daten von Raid 1 Konfigurationen in Servern und NAS Systemen. Nach Ausfall / Defekt oder versehentlicher Löschung

Datenrettung Raid 1

Die Datenrettung und Reparatur gespiegelter Festplatten wird seitens der Datenambulanz wie die Rettung einer Einzel-Festplatte behandelt. Da es sich bei Raid 1 Konfigurationen um gespiegelte Festplatten handelt, die oftmals aus kleineren NAS Systemen, bzw. Netzwerk-Festplatten stammen, genügt ein einzelner Datenträger um die Rettung durchführen zu können. In Fällen bei denen zwei Festplatten des Verbunds einen physikalischen Defekt erlitten haben, können unsere Kunden beide defekten Festplatten zur kostenlosen Analyse zu uns einsenden. Nach Durchführung der Analyse beider Platten, konzentrieren wir uns im Rahmen der Festplatten - Reparatur dann auf die Festplatte des Verbunds welche die größtmögliche Wahrscheinlichkeit, hinsichtlich eines erfolgreichen Rettungsergebnisses, verspricht.

Logischer oder physikalischer Defekt ?

Die Ausfallszenarien sind, wie bei allen Rettungen von gespiegelten Platten, auch bei Raid 1 Rettungsfällen höchst unterschiedlich ausgeprägt. Sie lassen sich in logische oder physikalische Defekte oder einer Kombination aus beiden Ursachen unterteilen. Oftmals geschehen anwenderseitige Fehler beim Zurückschreiben des gespiegelten Systems oder beim Ersetzen einer einzelnen defekten Festplatte. Andere Beispiele, für schwerwiegende Risiken sowie Fehler und Defekte, sind Überspannungsschäden, bei denen z.B. beide Festplatten eines gespiegleten Verbunds gleichzeitig beschädigt werden können. Falls alle Platten innerhalb eines Arrays defekt, disfunktional sind oder schlichtweg nicht mehr erkannt werden, so ist es vollkommen ausreichend alle Festplatten zur Analyse bei der Datenambulanz einzureichen. Unsere Techniker wählen nach der Analyse, in Abhängigkeit bestehender Oberflächenbeschädigungen der Magnetscheiben im Innern der Festplatte, die erfolgsversprechendste Platte des Laufwerksverbunds aus und konzentrieren Ihren Wierderherstellungsversuch zunächst auf dieses Modell. Dies spart unseren Kunden wertvolle Zeit und somit auch bares Geld.

Kosten einer Raid 1 Datenrekonstruktion

Die Kosten einer der Rettung von Daten an einer gespiegelten Konfiguration sind identisch mit den Kosten einer Einzel-Festplatten Rettung. Dies gilt auch für die Analysekosten, denn bei Festplatten die aus einem gespiegletem System stammen, bieten wir die Analyse im Standard-Service kostenlos an. Hinsichtlich der Wiederherstellungskosten für gespieglete Festplatten können Sie sich folglich auch an unseren laufenden Festpreis-Aktionsangeboten zur Festplatten Reparatur orientieren. Gespieglete Festplatten bilden hierbei insofern nur eine Ausnahme, als dass es sich in der Mehrzahl der Rettungsfälle um Linux-Dateisysteme handelt, zumindest dann, wenn die ausgefallene oder zu rettende Festplatte aus einem NAS-System stammt, da diese mehrheitlich herstellerseitig mit Linux ext2 /ext3 oder Reiser Dateisystemen ausgestattet sind.

Die Analysepreise (inkl. Mwst.):

Datenträger

Notfall-Service
( 1-2 Arbeitstage )
Express-Service
( 3 Arbeitstage )
Standard-Service
( 6 Arbeitstage )
RAID 1*€ 239,-€ 107,-kostenlos

*max. 2 Festplatten. Vor-Ort Abholkosten im Analysepreis inkludiert. Bei kostenloser Analyse trägt der Kunde die Versandkosten zu KUERT.

Ablauf der Reparatur defekter Systeme bei der Datenambulanz:

Analyse des Zustands des Systems und der zu erwartenden Rettungswahrscheinlichkeit:

  • Je nach Dringlichkeit wählen unsere Kunden schon bei der Anmeldung ihres Rettungsfalls zwischen Notfall, 3-Tage Express-Service oder der kostengünstigen Analysedauer von 6-Arbeitstagen. Hierbei sind die Abhol- und Transportkosten zur Datenambulanz bereits integriert (sofern Packetgewicht < 5kg ist).

Gründe für Ausfall oder Beschädigungen an Server / NAS Systemen:

  • Defekte Hardware:
    • Ausfall einer oder mehrerer HDDs
    • hohe Anzahl defekter oder inkonsistenter Sektoren
    • Controller beschädigt
    • Schäden durch Überspannung z.B. durch Blitzschlag
    • Beschädigungen durch Hitze, Brand, Feuchtigkeit / Löschwasser
  • Fehlerhafte Software / Fehler am Dateisystem aufgrund von:
    • Inkonsistenzen durch fehlerhafte Firmware
    • Befall des Dateisystems durch Viren, Würmer und Trojaner
    • Verlust oder Veränderung der Datenlogik
  • Menschliche Fehler / Versehen:
    • Versehentliche Formatierung / Partitionierung
    • Versehentliches löschen von Dateien, Ordnern oder kompletten Verzeichnissen
    • Falsche Reihenfolge eingesetzter Festplatten im-Verbund / Array
    • Fehler während des Rebuild-Prozess
    • Überschreiben von Konfigurationsdaten und Verlust von Informationen zur Anordnung des Laufwerksverbunds
Von welchen Herstellern retten wir die Daten ?

Die Datenambulanz rettet Daten von allen wichtigen NAS und Server Herstellern, unabhängig davon ob es sich hierbei lediglich um versehentlich gelöschte Daten oder schwerwiegende Defekte an Konfigurationen oder der Laufwerksmechanik einzelner Festplatten als Teil des Arrays handelt:

  • Buffalo Technology (DriveStation Duo / Quad)
  • Western Digital (MyBook DUO / PRO / Velociraptor / My Cloud USB und Thunderbolt Versionen)
  • Lacie (Quadra / Thunderbolt / NAS Server)
  • ...sowie viele weitere Hersteller wie Netgear, Fantec, CalDigit Thunderbolt VR2 / T4, etc.
Datenambulanz - Unser Service bei der Datenrettung

Kunden der Datenambulanz profitieren nach der Rettung Ihrer gespiegelten RAID-Konfigurationen bei der Prüfung Ihrer Daten durch unser innovatives Tool "Listviewer".

Im Gegensatz zu konventionellen Textdateien, die mitunter hunderte Bildschirmseiten füllen können, versetzen wir Sie in die Lage bequem durch die Vorschau der geretteten Daten zu klicken, wie Sie es beim Einsatz des Windows Explorers oder ähnlicher Dateimanager gewohnt sind.

Dateiliste nach der Rettung von ausgefallenen oder defekten RAID 1 Systemen